Hagenbeck Tierpark - Hamburgs tierisches Original

Hamburgs tierisches Original

Tickets u. Jahreskarten gibt es hier

Tickets und Jahres-
karten gibt es hier

Der jüngste Nachwuchs

© Götz Berlik

Im Tierpark Hagenbeck gibt es das ganze Jahr über niedlichen Nachwuchs in allen Revieren zu sehen. Hier erfahren Sie mehr über die kleinen Tiere.
weiter

© Götz Berlik

Höckerglanzgans

Wissenschaftlicher Name:
Sarkidiornis melanatos melanatos
Herkunft:
Afrika, Südamerika
 

Die Höckerglansgans zeichnet sich durch einen stumpfen Höcker an der Flügelbeuge aus. Der Erpel hat außerdem einen fleischigen Aufsatz an der Schnabelwurzel, der je nach Brutstimmung in der Größe variabel ist. Höckerglanzgänse sind polygam lebende Entenvögeln. In der Regel gehören zu einem Ganter drei bis vier Weibchen. Höckerglanzgänse zeigen ein ausgeprägtes Balzritual, an denen auch die Weibchen stark beteiligt sind. Sie umlaufen dabei häufig kreisförmig den Ganter, der darauf in der Regel mit tiefen Verbeugungen von Kopf und Hals reagiert.  Im Tierpark Hagenbeck können Sie die Höckerglanzgans in der Vogel-Voliere (Südamerika) beobachten.