Hagenbeck Tierpark - Hamburgs tierisches Original

Hamburgs tierisches Original

Tickets u. Jahreskarten gibt es hier

Tickets und Jahres-
karten gibt es hier

 

Liebe Besucher,

am Dienstag, dem 20. November, findet unsere Betriebsversammlung statt. Aus diesem Grund schließen 
der Tierpark und das Tropen-Aquarium an diesem Tag bereits um 16 Uhr.


Wir danken für Ihr Verständnis.

Herzlich willkommen in Hamburgs Tropen!

© Hagenbeck
© Hagenbeck

Einmal entlang des Äquators exotische Tiere beobachten, den Dschungel spüren, in eine bunte Unterwasserwelt eintauchen – was für ein Traum!

Im Tropen-Aquarium wird dieser Traum Wirklichkeit. Auf 8.000 m2 begeben
Sie sich auf eine Expedition zu den fremden, verborgenen Lebensräumen von über 14.300 tierischen Bewohnern. Halten Sie Ausschau nach frei laufenden Kattas, frei fliegenden Vögeln und einigen der gefährlichsten Tiere der Welt, wie Nilkrokodilen und Giftschlangen.

Faszinierender Höhepunkt:
 das Große Hai-Atoll. Beobachten Sie durch die riesige Panoramascheibe, wie Haie und Rochen ihre Bahnen in einer der größten Meerwasser-Anlagen Europas ziehen.

© Andy Ertel
© Toni Gunner
08.07.2016

Noch jung, aber schon oho

Ein junges Chuckwalla-Männchen  ist in der Sonora Wüste eingezogen. Noch ist der Kleine, der zur Familie der Leguane gehört, nicht ausgewachsen,...[mehr]

19.02.2016

Das große Krabbeln – Blattschneiderameisen auf Wanderschaft

Lange Zeit waren die Blattschneiderameisen (Atta cephalotes) im Tropen-Aquarium nicht zu sehen. Nach dem Umbau der alten Anlage und der Erweiterung...[mehr]

22.01.2016

Tierisch verblüffende Kostümierungen

Karnevalistische Führung mit der Zooschule: Kinder machen es sehr gern, Schauspieler von Berufs wegen, Faschingsfreunde einmal im Jahr – sich...[mehr]

21.01.2016

Erfolgreiche Rochenzucht im Tropen-Aquarium

Neun Jungrochen aus drei Arten bevölkern momentan das Tropen-Aquarium. In den kommenden Wochen und Monaten werden diese Botschafter ihrer Arten in...[mehr]

15.01.2016

Erstes Mini-Erbeerfröschchen steht auf eigenen Beinen

So winzig und doch schon eine Sensation! Noch nicht einmal einen Zentimeter misst das erste Jungtier der Erdbeerfröschchen (Oophaga pumilio). Es...[mehr]

Sie sehen Artikel 26 bis 30 von 59