Hagenbeck Tierpark - Hamburgs tierisches Original

Hamburgs tierisches Original

Schnapp Dir die Jahreskarte

365 Tage tierisches Vergnügen
10.09.2015

Keine Hindernisse für Gäste mit Gehbehinderungen


Senator Horch (links) und Dietrich Albedyll (rechts überreichten Hotelchef Fabina Engels die Auszeichnung. © Ingo Boelter

Welche Kriterien ein Hotel erfüllen muss, um das Siegel „Barrierefreiheit geprüft“ zu erhalten, erfuhr unlängst das Lindner Park-Hotel Hagenbeck. Offizielle Prüfer schauten sich die Räumlichkeiten für Gäste genau an, nahmen Maß und füllten Prüfbögen für das bundesweit einheitliche Kennzeichnungssystem aus.

Im Zuge des Projekts „Reisen für alle“ hat die Lizenznehmerin Hamburg Tourismus GmbH (HHT) „Hamburg ohne Grenzen“ ins Leben gerufen. Nach den anerkannten Kriterien wurden unterschiedliche Unternehmen in der Hansestadt geprüft. 22 erhielten jüngst die ersten Auszeichnungen der Stadt. Mit dabei: das Lindner Park-Hotel Hagenbeck.

Es hat maximal eine Stufe mit einer Höhe von höchstens 21 Zentimetern und keinen Durchgang, der schmaler als 70 Zentimeter ist. Somit können sich gehbehinderte Personen auch mit Hilfsgerät im Hotel frei bewegen. Behindertengerecht eingerichtete Zimmer sorgen dafür, dass auch Bad und Toilette selbständig genutzt werden können. Für Hoteldirektor Fabian Engels und sein Team ist dieses Zertifikat mehr als eine Plakette an der Wand.

„Gastfreundschaft und Hotellerie kennt keine Behinderung – Menschen und Mitarbeiter mit Behinderung sind uns sehr willkommen.“ Bereits bei Planung und Bau des Lindner Park-Hotel Hagenbeck sei auf Barrierefreiheit geachtet worden. „So ist es uns Freude und Bedürfnis zugleich, unser Haus entsprechend zu zertifizieren.“