Hagenbeck Tierpark - Hamburgs tierisches Original

Hamburgs tierisches Original

Tickets u. Jahreskarten gibt es hier

Tickets und Jahres-
karten gibt es hier
09.03.2016

Geschwisterliebe – Walrossjungtiere zusammen


© Hagenbeck

Liebevoll stupst Thor die ein Jahr jüngere Loki an, umklammert sie mit seinen Flossen und taucht Seite an Seite mit seiner Halbschwester durch das Eismeer. Seit rund einer Woche spielen die beiden Walrossjungtiere jeden Vormittag zusammen im großen Becken.

Loki ist mittlerweile so groß und selbstbewusst geworden, dass die Tierpfleger es gewagt haben, die Walrossmütter mit ihren Jungtieren zusammenzuführen. Gleich der erste Versuch zeigte, dass Thor großes Interesse an Loki hat. Auch wenn Polosa und Dyna ihre Walrosskinder zunächst nicht aus den Augen ließen, spielten die Kleinen bereits nach kurzer Zeit ausgelassen unter Wasser. „Wir freuen uns sehr, dass sich Loki und Thor so gut verstehen. Auch wenn Thor manchmal etwas rabiat ist und Loki lauthals blökend wegschwimmt, taucht sie immer wieder zu ihrem Halbbruder hin“, freut sich Dirk Stutzki, Tierpfleger im Eismeer.

Besucher können den Walrossnachwuchs jeden Vormittag bis etwa 11.30 Uhr im Walrossbecken beobachten. Danach sind Thor, seine Mama Dyna und Walrossdame Raisa allein im Becken unterwegs. Loki erholt sich derweil von den ausgelassenen Tauchgängen im Innengehege. Walrossvater Odin wechselt sich bei seinen Tauchgängen mit seinen Walrosskindern ab.