Hagenbeck Tierpark - Hamburgs tierisches Original

Hamburgs tierisches Original

Tickets u. Jahreskarten gibt es hier

Tickets und Jahres-
karten gibt es hier
23.11.2018

Historisches Jugendstil-Tor im Wintermantel


© Hagenbeck

© Hagenbeck

Die Arbeiten am historischen Jugendstil-Tor gehen voran. Nachdem Mitte November der Glaser vor Ort war, um das Glas der Vordächer des 111 Jahre alten Tores auszulösen, haben sich die Planbauer ans Werk gemacht. Mit fünf Rollen á 25 Meter Ösenbandplane wurde das Jugendstil-Tor komplett verhüllt. Die Planen sollen das Bauwerk vor winterlichen Witterungseinflüssen schützen. 

Durch diese so genannte Einhausung kann das Mauerwerk des Tores nun durchtrocknen. Das ist notwendig, denn bei ersten Proben, die die Restauratoren von dem Baumaterial genommen haben, stellte sich heraus, dass das Mauerwerk massiv Feuchtigkeit eingespeichert hat. Eine tiefliegende Kunststoffschicht, die vor Jahrzehnten aufgetragen wurde, verhindert seither, dass der Stein atmen kann. Damit eine Sanierung im kommenden Frühjahr überhaupt möglich wird, müssen erst alle Werkstoffe durchtrocknen. So lange präsentiert sich das Tor im kleidsamen Wintermantel.

Nach der Trocknungsphase gehört Anfang des kommenden Jahres das mechanische und chemische Abbeizen aller Kunststoffbeschichtungen zu den nächsten Schritten am denkmalgeschützten Bauwerk.