Hagenbeck Tierpark - Hamburgs tierisches Original

Hamburgs tierisches Original

Tickets u. Jahreskarten gibt es hier

Tickets und Jahres-
karten gibt es hier
28.04.2017

Tierkinder so weit das Auge reicht


© Götz Berlik

© Hagenbeck

Gegen Ende April kommen fast täglich Jungtiere zur Welt. Seit dem 18 April erblickten insgesamt neun Jungtiere das Licht der Welt. Zwei Bisonmädchen sorgen für kuschelige Momente in der Prärie. Die beiden Mütter kümmern sich hingebungsvoll um die zehn und zwei Tage jungen Kälber. 

Zwei kleine Hirschziegenantilopen machen ihre ersten großen Hüpfer im Freigehege gemeinsam mit dem Nachwuchs der Vietnam Sikahirsche. Ein Antilopenmädchen ist inzwischen eine Woche alt, das andere erst drei Tage. 

Wuselig geht es bei den Stachelschweinen zu. Zwei Jungtiere halten sich im Moment noch vorwiegend in der Höhle beim Muttertier auf. Mit ein bisschen Glück sind die Kleinen durch die Einsichtscheibe zu entdecken. Nicht weniger wehrhaft als die Kollegen sind die nordamerikanischen Baumstachler. Bei ihnen hat sich am 23. April ebenfalls Nachwuchs eingestellt. 

Seit dem 22. April laufen bei Mutter Pinselohrschwein wieder zwei Babys unter dem Bauch mit. Die Kleinen sind wie mit einem Gummiband eng mit dem Muttertier verbunden. Es lohnt sich im Moment also ganz besonders, mehr Zeit zur Beobachtung der Tiere einzuplanen.