Hagenbeck Tierpark - Hamburgs tierisches Original

Hamburgs tierisches Original

Tickets u. Jahreskarten gibt es hier

Tickets und Jahres-
karten gibt es hier

Tierbabys im Tierpark Hagenbeck

© Lutz Schnier

Im Tierpark Hagenbeck gibt es das ganze Jahr über niedlichen Nachwuchs in allen Revieren zu sehen. Hier erfahren Sie mehr über die kleinen Tiere.
weiter

Unsere Tiere von Alpaka bis Zwergzebu

Liebe Tierpark-Freunde,

in unserer Tierdatenbank ist die Mehrheit unserer Tiere unter ihrem vollständigen Artennamen archiviert. 
Unsere Elefanten finden Sie beispielsweise unter "A" wie "Asiatischer Elefant".

Gabelschwanz-Regenbogenfisch

Gabelschwanz-Regenbogenfisch

Der Gabelschwanz-Regenbogenfisch, auch Gabelschwanz-Blauauge genannt, gehört zur Familie der Blauaugen.

Gabunviper

Die Gabunviper ist eine der schwersten und dicksten Vipern der Welt.

Gebirgslori

Diese äußerst bunte Lori-Art stammt aus Neuguinea und Nordostaustralien.

Gebänderte Scherengarnele

Die Gebänderte Scherengarnele ist im Indischen Ozean beheimatet und erreicht eine Länge von bis zu acht Zentimetern.

Gefleckter Adlerrochen

Adlerrochen gehören zu den beeindruckensten Tieren der Meere.

Gefüllter Sternenstrauch

Der Gefüllte Sternenstrauch ist ein altbekannter Zierstrauch, der in deutschen Gärten jedoch nur selten anzutreffen ist. Seine auffälligen, stark gefüllten Blüten ...

Gehörnter Kuhkofferfisch

Der Kuhkofferfisch gehört zur Familie der Kofferfische.

Geister-Gottesanbeterin („Verdorrtes Blatt“)

Die Geister-Gottesanbeterin ist eine gut getarnte Blattnachahmerin, die viele Loben (Körperanhängsel) besitzt.

Gelbe Rosskastanie

Mit ihren goldschimmernden Blättern läutet die Gelbe Roßkastanie als erster Baum im Tierpark Hagenbeck den Herbst ein. Der sommergrüne Baum kann...

Gelber Blaurücken-Füsilier

Der Gelbe Blaurücken-Füsilier ist im Indischen Ozean und Pazifik beheimatet.

Gelbes Fuchsgesicht

Das Gelbe Fuchsgesicht ist im Westpazifik beheimatet und erreicht eine Länge von bis zu 25 Zentimetern.

Gelbklingen-Nasendoktorfisch

Der Gelbklingen-Nasendoktorfisch ist im Indischen Ozean beheimatet und erreicht eine Länge von bis zu 45 Zentimetern.

Gelbscheitelgirlitz

Der Gelbscheitelgirlitz, auch Kapkanarienvogel genannt, ist eine Art aus der Familie der Finken.

Gelbschnabelente

Die Gelbschnabelente zählt zu den häufigsten Entenvögeln der offenen Savannenlandschaften Afrikas.

Gelbschwanz-Demoiselle

Gelbschwanz-Demoiselle

Die Gelbschwanz-Demoiselle wird auch Azur-Demoiselle genannt.

Gelbschwanz-Junker

Der Gelbschwanz-Junker gehört zur Familie der Lippfische und wird bis etwa 40 Zentimeter lang.

Gemeine Esche

Die sommergrüne Gemeine Esche, auch Gewöhnliche Esche genannt, zählt zu den größten Laubbäumen Europas und kann eine Wuchshöhe von 40 Metern erreichen. Nach Buche und Eiche gehört die Esche zu den wichtigsten...

Genickbandweber

Der Genickbandweber ist ein kleiner Vogel mit einem kurzen und starken Schnabel.

Geschlitztblättrige Buche

Die dekorative Buche ist ein sommergrüner Baum und gehört zu den Schattenpflanzen, da ihre Krone sehr breit und dicht ist. Unter ihr herrscht eine sehr große Lichtarmut, sodas...

Geschlitztblättrige Eiche

Quercus ist der altrömische Name für die Eiche, die eine sehr umfangreiche Gattung mit mehr als 600 Arten aufweist. Dank ihres wertvollen Holzes gehört die Eiche zu den wichtigsten...

Geschlitztblättrige Rosskastanie

Dieser Baum ist eine wahre Rarität und daher sehr selten anzutreffen in deutschen Gärten und Parks. Im Tierpark Hagenbeck ziert der kleine Exot die Wiese am Japan-Teich und er ist der ganze Stolz des Gärtner-Teams. Die Geschlitztblättrige Rosskastanie ist eine...

Gestreifter Blattsteiger

Der Gestreifte Blattsteiger gehört sich den Baumsteigerfröschen. Die Baumsteigerfrösche (Dendrobatidae), auch Pfeilgiftfrösche oder Färberfrösche genannt, sind kleine, farbenfrohe Frösche aus den Regenwäldern Mittel- und Südamerikas.

Gestreifter Ohrgitter-Harnischwels

Der Gestreifte Ohrgitter-Harnischwels ist ein zierlicher Wels der Familie der Harnischwelse.

Gila-Krustenechse

Die Gilas gehören zu den Krustenechsen, den einzigen giftigen Echsen, deren Biss auch für den Menschen lebensgefährlich sein kann. Ihr Gift ist in der Stärke mit dem von Klapperschlagen vergleichbar.

Ginkgo

Bereits seit 1907, der Gründung des Tierparks Hagenbeck, stehen zwei Ginkgo-Bäume auf der Japan-Insel und sind somit über 100 Jahre alt und mittlerweile mehr als 15 Meter hoch. Der möglicherweise älteste Ginkgo-Baum Deutschlands wurde ...

Gitter-Orangenfalterfisch

Der Gitter-Orangenfalterfisch ist im Westpazifik beheimatet und erreicht eine Länge von bis zu 14 Zentimetern.

Glauerts Felswaran

Der Glauerts Felswaran ist in Nordaustralien beheimatet und erreicht eine Länge von bis zu 80 Zentimetern, wobei der Schwanz über die Hälfte der Gesamtlänge ausmacht.

Glühkohlen-Anemonenfisch

Glühkohlen-Anemonenfisch

Der Glühkohlen-Anemonenfisch kann bis zu 14 Zentimeter lang werden.

Goldbart Fiederwels

Der Goldbart Fiederwels ist ein im Süßwasser lebender Schwarmfisch, er sich in einer größeren Gemeinschaft von Artgenossen innerhalb seines Lebensraumes, dem Amazonas-Gebiet, bewegt.

Goldring-Borstenzahndoktorfisch

Der Goldring-Borstenzahndoktorfisch ist im zentralen Ostpazifik zu Hause und erreicht eine Länge von bis zu 18 Zentimetern.

Grauer Riffhai

Der Graue Riffhai ist im Indischen Ozean und Pazifik beheimatet.

Graurücken-Trompetervogel

Seinen Namen verdankt der Trompetervogel den dröhnenden, trompetenähnlichen Lauten, die er von sich gibt.

Großer Berglorbeer

Der Große Berglorbeer gehört aufgrund seiner filigranen und wunderschönen Blüten zu den schönsten immergrünen Blütengehölzen und verträgt sich ausgezeichnet mit Azaleen und Rhododendron. Die dekorativen Prachtblüten erinnern an ...

Großer Kudu

Wegen ihrer feinen Längsstreifen in ihrem Fell zählen die Großen Kudus zu den schönsten Antilopen Afrikas.

Großer Mara

Im gesamten Tierpark hoppeln die Maras, auch Pampashasen genannt, umher.

Großkopf-Ruderfrosch

Der Großkopf-Ruderfrosch ist ein Baumbewohner, der über Haftscheiben an den Fingern und Zehen verfügt, die ihm beim Klettern sehr hilfreich sind.

Grüne Mamba

Die Grüne Mamba ist eine der giftigsten Schlangen des afrikanischen Kontinents.

Grüne Muräne

Die Grüne Muräne ist im Westatlantik und Ostpazifik beheimatet und erreicht eine Länge von bis zu zwei Metern und fünfzig.

Grüner Baumpython

Der Grüne Baumpython ist eine baumbewohnende Schlange mit einem verhältnismäßig schlanken Körper und einem großen, deutlich vom Hals abgesetzten Kopf.

Grüner Kugelfisch

Der grüne Kugelfisch ist ein Süßwasserfisch, der in küstennahen Gebieten von Sri Lanka bis nach Südostasien verbreitet ist.

Grünes Schwalbenschwänzchen

Das Grüne Schwalbenschwänzchen ist im Indischen Ozean und Pazifik zu Hause.

Grünflügel-Ara

Der Tierpark Hagenbeck züchtet diese seltenen, paradiesischen Vögel sehr erfolgreich und zeigt eine imposante Gruppe in einer der weltweit größten Ara-Volieren mit fast 4.000 Kubikmetern Flugraum.

Gürtel-Kardinalbarsch

Der Gürtel-Kardinalbarsch ist im Indischen Ozean und Pazifik beheimatet und erreicht eine Länge von bis zu zehn Zentimetern.

Gänsesäger

Der Gänsesäger ist der größte Vertreter der Vogelgattung Säger aus der Familie der Entenvögel.

Götterbaum

Der Götterbaum wird auch Himmelsbaum genannt, er wächst schnell und kann eine Höhe von maximal 30 Meter erreichen. Er breitet sich über flugfähige Samen aus und keimt in kleinsten Ritzen und Fugen. So erobert er zunehmend ...

Wegeplan