Hagenbeck Tierpark - Hamburgs tierisches Original

Hamburgs tierisches Original

Tickets u. Jahreskarten gibt es hier

Tickets und Jahres-
karten gibt es hier
30.06.2017

Hochspezialisiert mit Turbo und Notbremse


© Hagenbeck

© Hagenbeck

Die Schlangen sind farblich wahre Schönheiten. Rot-weiße Querbänder werden durch schwarze Ringe getrennt und gleichzeitig in ihrer Leuchtkraft verstärkt. Doch die Arizona Bergkönigsnattern haben diese aufwendige Färbung nicht, um in menschlichen Augen hübsch zu sein. Sie sehen damit der hochgiftigen Korallenschlange zum Verwechseln ähnlich. Diese Mimikri genannte Tarnfunktion sagt möglichen Feinden: Ich bin gefährlich, giftig, schnell flüchten!

Doch die etwa fingerdicken Reptilien haben noch weitere erstaunliche Tricks auf Lager. Die Bergkönigsnattern haben einen eingebauten Turbo. Sie bewegen sich derart schnell, dass die aufwendige Zeichnung vor den Augen verschwimmt. Fressfeinde erkennen nicht, dass es sich um eine Schlange handelt. Weder Form noch Farben sind in den Bewegungen klar zu erkennen. Eher wirkt der Leib grau wie der felsige Untergrund des Lebensbereiches in Arizona und New Mexiko, verwischt wie ein sehr schlechtes Foto.

Ebenso plötzlich, wie sie die raschen Bewegungen begonnen haben, stoppen die Tiere. Umso deutlicher ist der optische Schockeffekt: Wie ein Warnlicht springt das Rot in die Augen, sorgt für Erschrecken und anschließende Flucht bei Fressfeinden. Doch in Wahrheit ist die zierliche Natter völlig harmlos. Sie ernährt sich hauptsächlich von kleineren Reptilien, kleinen Säugetieren und Vögeln. Da die Schlangen dämmerungs- und nachtaktiv sind, haben sie in ihrem Terrarium im Schlangendorf des Tropen-Aquariums entsprechende Versteckmöglichkeiten. Besucher sollten einfach mal um die Ecke schauen, um eines der beiden etwa 90 Zentimeter langen Tiere zu entdecken.