Hagenbeck Tierpark - Hamburgs tierisches Original

Hamburgs tierisches Original

Schnapp Dir die Jahreskarte

365 Tage tierisches Vergnügen

Coole Aktionen - 5 Jahre Eismeer

© Hagenbeck

Der Tierpark Hagenbeck feiert Geburtstag - feiern Sie mit! Spiel, Spaß, Spannung und ganz viel Information rund um das Eismeer mit seinen tierischen Bewohnern garantieren einen Besuch der ganz besonderen Art. 

Im Juli ist es fünf Jahre her, dass Walross, Pinguin & Co in das neu gebaute Eismeer eingezogen sind. Seitdem wurden zwei Walrossbabys in der neuen Anlage geboren, die ersten ihrer Art, die jemals in Deutschland zur Welt kamen. Auch Pinguinküken und Robbenbabys erblickten in dieser Zeit das Licht der Welt. Mehr als 5 Millionen Besucher hat die einzigartige Welt der Pole bisher fasziniert und begeistert.  

Gründe genug für den Tierpark Hagenbeck 
am 15. und 16. Juli 2017 jeweils von 10 bis 16 Uhr
diesen 5. Eismeer Geburtstag mit einem bunten Programm rund um die Pole für Besucher jeden Alters zu feiern. 

© Jürgen Kreye

Dabei darf ein Kinderschminkstand ebenso wenig fehlen, wie ein mobiler Eiswagen oder ein knatterndes Glücksrad mit tollen Preisen. An beiden Tagen werden Hagenbecks Tierpfleger zwischen 10 und 16 Uhr stündlich eine neuerarbeitete Pinguinfütterung präsentieren. 
Auch die Li-Zooschule ist mit einem neuen Programm am Start. An ihrem Stand direkt am Eingang des Eismeers erhalten interessierte Kinder Malvorlagen und Stifte, um einen Pinguin zu zeichnen. 
An einer zweiten Zooschulstation inmitten des Eismeers warten dann Knete und Unterlagen auf die kleinen Pinguin-Freunde. Diese dürfen hier die gemalten Tiere nachbilden und anschließend mit nach Hause nehmen. Für ihre Teilnahmen an dieser Aktion erhalten die Kinder sogar eine spezielle Urkunde. 

© Hagenbeck

Wer mehr Lust auf eine neu entworfene Eismeer-Rallye hat, erhält die Rallyebögen ebenfalls am Stand der Zooschule. Richtige Antworten werden belohnt: Mit dem ausgefüllten Bogen können Teilnehmer sich an einer Verlosung beteiligen. Es winken attraktive Preise wie eine Hagenbeck-Jahreskarte, Familienkarten oder Kinderfreikarten für einen späteren Besuch. 

Auch Hagenbecks Kooperationspartner wie die HASPA und das Planetarium beteiligen sich mit besonderen Aktionen an diesem Geburtstag. Das Planetarium präsentiert mit Hilfe einer mobilen Medienkuppel auf dem großen Rasen direkt vor dem Eismeer Ausschnitte aus seinem aktuellen Programm „Polaris“ und der brandneuen Produktion „Aurora“. 

© Planetarium de Saint Etienne

Die HASPA hat für Kinder das Maskottchen Mani, die Maus im Gepäck, die ebenfalls kleine Gewinne verteilt. Erwachsene können sich die neue HASPA-App vorstellen lassen.

Für ältere Kinder und Erwachsene spannend: Das Wissenschaftsjahr 2016/17 – eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung – unterstützt die Aktion des Tierparks Hagenbeck mit einer Fülle von Informationen, Tiermagazinen, Quartettspielen sowie einem mobilen Küstenlabor rund um das Thema Meere und Ozeane. Was genau ein mobiles Küstenlabor ist, können Sie vor Ort selbst entdecken. 

Der gemeinnützige Verein Sphenisco hat sich dem Schutz des Humboldt-Pinguins in seiner Heimat verschrieben. Mitglieder reisen aus Süddeutschland an, um über die Situation der Vögel in ihrem Herkunftsgebiet und Maßnahmen zur Verbesserung zu informieren. Die wichtige Arbeit dieses Vereins wird vom Tierpark Hagenbeck gern unterstützt.