Hagenbeck Tierpark - Hamburgs tierisches Original

Hamburgs tierisches Original

Tickets u. Jahreskarten gibt es hier

Tickets und Jahres-
karten gibt es hier

Der jüngste Nachwuchs

© Götz Berlik

Im Tierpark Hagenbeck gibt es das ganze Jahr über niedlichen Nachwuchs in allen Revieren zu sehen. Hier erfahren Sie mehr über die kleinen Tiere.
weiter

© Hagenbeck - Herbstansicht

Amerikanischer Amberbaum

Wissenschaftlicher Name:
Liquidambar styraciflua
Herkunft:
Nordamerika
Familie:
Zaubernussgewächse
 

Der Amerikanische Amberbaum, auch Seesternbaum genannt, ist ein sommergrüner Laubbaum und wird in seinem Herkunftsland überwiegend für die Forstwirtschaft genutzt. Seit 1688 wird der Amberbaum in Europa als Zierbaum gezüchtet. Das Laub des Amberbaumes ist ahornähnlich und verströmt beim Zerreiben einen süßlichen Duft. Im Herbst weist der Baum eine farbenfrohe rötliche Färbung auf. Seine rundlichen Früchte sind verholzt, stachelig und haben einen süßlichen ungiftigen Inhalt. Das Holz des Amberbaumes erinnert an Walnussholz. Seine Zweige werden als Wünschelruten verwendet.

Standort: am Birma-Teich, gegenüber vom Feuchtbiotop in Richtung Bisongehege