Hagenbeck Tierpark - Hamburgs tierisches Original

Hamburgs tierisches Original

Tickets u. Jahreskarten gibt es hier

Tickets und Jahres-
karten gibt es hier

 

Liebe Besucher,

am Dienstag, dem 20. November, findet unsere Betriebsversammlung statt. Aus diesem Grund schließen 
der Tierpark und das Tropen-Aquarium an diesem Tag bereits um 16 Uhr.


Wir danken für Ihr Verständnis.

Herzlich willkommen in Hamburgs Tropen!

© Hagenbeck
© Hagenbeck

Einmal entlang des Äquators exotische Tiere beobachten, den Dschungel spüren, in eine bunte Unterwasserwelt eintauchen – was für ein Traum!

Im Tropen-Aquarium wird dieser Traum Wirklichkeit. Auf 8.000 m2 begeben
Sie sich auf eine Expedition zu den fremden, verborgenen Lebensräumen von über 14.300 tierischen Bewohnern. Halten Sie Ausschau nach frei laufenden Kattas, frei fliegenden Vögeln und einigen der gefährlichsten Tiere der Welt, wie Nilkrokodilen und Giftschlangen.

Faszinierender Höhepunkt:
 das Große Hai-Atoll. Beobachten Sie durch die riesige Panoramascheibe, wie Haie und Rochen ihre Bahnen in einer der größten Meerwasser-Anlagen Europas ziehen.

© Andy Ertel
© Toni Gunner
17.12.2015

Klettern, schwimmen, nicken – Die Echse mit dem Segelschwanz

Um diese Tiere zu entdecken, muss niemand lange suchen. Allein aufgrund ihrer körperlichen Größe fallen die drei Philippinischen Segelechsen ins...[mehr]

08.12.2015

Das erste Hagenbeck-Wimmelbuch

Flinke Affen, freche Dickhäuter, gemütliche Orang-Utans und 22 liebevoll und detailgetreu gezeichnete Mitarbeiter – Das erste Hagenbeck-Wimmelbuch...[mehr]

07.12.2015

Gut getarnter Neuzugang

Um die Vietnamesischen Moosfrösche (Theloderma corticale) zu sehen, bedarf es Geduld und ein gutes Auge. Denn die Neuzugänge im...[mehr]

01.12.2015

Neue Echse mit Gefahrenpotential

Im Giftschlangendorf leben nicht nur die gefährlichsten Schlangen der Welt, seit Kurzem bewohnen auch zwei Skorpion-Krustenechsen (Heloderma...[mehr]

27.11.2015

Terrarien für den Nachwuchs

Was für den Besucher nicht so offensichtlich ist, ist Dr. Guido Westhoff, Leiter des Tropen-Aquariums schon lange ein Dorn im Auge: „Wir haben kaum...[mehr]

Sie sehen Artikel 31 bis 35 von 58