Schnellinfos

Yashoda ist sicher: Frankreich gewinnt!

Yashoda ist sicher: Frankreich gewinnt!
Elefantendame orakelt den Ausgang des ersten Deutschland-Spieles

Der Ball der Fußball-Europameisterschaft rollt. Morgen tritt die deutsche National-mannschaft ihr erstes Spiel gegen den amtierenden Weltmeister Frankreich an.
Yashoda, das ElefanTORakel aus dem Tierpark Hagenbeck, hat heute den Ausgang dieses Fußballspiels vorhergesagt.

Zunächst zeigte der Elefantenachwuchs Raj und Santosh sein spielerisches Können am Ball. Seit mehreren Wochen üben die Tierpfleger mit den Jungbullen Fußballspielen, eine willkommene Abwechslung im Elefantenalltag. Selbst Schüsse nach rechts außen gelingen schon.
Dann war es soweit, Yashoda trat ihren ersten Weg zum ElefanTORakel an und zog aus einem Weidenkorb die Siegerflagge. Yashoda sagt voraus: Frankreich gewinnt das Auftaktspiel unserer Nationalmannschaft. Bei den anwesenden Besuchern und Medienvertretern ging ein Raunen durch die Menge, sie hatten einen anderen Ausgang des Orakels erwartet.
„Es ist überraschend, dass Yashoda nicht die deutsche Fahne gezogen hat. Man darf aber auch nicht vergessen, dass unsere Nationalelf morgen einen sehr schweren Gegner hat. Wir wünschen dem deutschen Team dennoch alles Gute und drücken die Daumen," so Dr. Dirk Albrecht, Geschäftsführer des Tierpark Hagenbeck.

Für jedes Spiel der deutschen Elf wird die Elefantenkuh Yashoda einen Tag im Voraus orakeln. Der nächste Termin ist Freitag, der 18. Juni für das Spiel Portugal gegen Deutschland.

Für die kleinen Hagenbeck- und Fußball-Fans gibt es zusätzlich eine tolle Mitmachaktion: Jeder, der den Hagenbeck-EM-Plan von unserer Homepage (www.hagenbeck.de) ausdruckt und an einem der Spieltage der deutschen Nationalmannschaft bei unseren Portiers vorzeigt, erhält eine besondere Überraschung und – mit etwas Glück – auch eine Kinderfreikarte!

Tickets & mehr gibt's hier

Hagenbeck Online-Shop

Weitere News

Tropen-Aquarium geöffnet - es gilt 2G+

Hagenbeck steigt ab dem 19.01.2022 im Tropen-Aquarium auf die 2G+ Regelung um. Zudem gilt im gesamten Tropen-Aquarium Maskenpflicht.
Mehr erfahren

2G-Regelung bei Hagenbeck für alle Besucher ab 16 Jahre

Ein Besuch im Orang-Utan Haus, in der Elefanten-Freilaufhalle oder auf Fellfühlung gehen im Streichelgehege – das alles ist seit Montag, den 29.11.2021 endlich wieder möglich.

 

Mehr erfahren

Sunny bringt Leben in Hagenbecks Leopardengehege

Sie ist sieben Jahre alt, eine großartige Mutter und liebt Curry - mit diesen Worten beschreibt Frederik Linti, Leiter des Tierpark Gotha das Nordchinesische Leopardenweibchen Sunny, das Mitte Januar aus Gotha in den Tierpark Hagenbeck umzog.
Mehr erfahren

Hagenbeck hilft: Studenten der Uni Hamburg im Tropen-Aquarium zu Gast

Die unmittelbaren Beobachtungen der Verhaltensweisen der mehr als 14.300 Tiere bilden die perfekte Ergänzung für den Theorieunterricht des Bachelorkurses Verhaltensökologie an der Universität Hamburg.
Mehr erfahren

Hagenbeck hilft: Tierpark lud 5 Schulklassen ein

Mit kreativen Ideen hatten sich mehrere Schulklassen auf die hamburgweite Ausschreibung beworben und waren aus allen Einsendungen ausgewählt worden, den Nikolaus im Tierpark Hagenbeck zu treffen.
Mehr erfahren