Schnellinfos

Seebärenjungtier erkundet Anlage

Blitzschnell taucht das kleine Seebärenmädchen durch das Eismeer, erkundet mutig die Felslandschaft und schwimmt mit Mutter Lucy ihre Bahnen. Noch bis vor Kurzem war das niedliche Jungtier, das Ende Mai das Licht der Welt erblickte, in der Rückzugshöhle im Eismeer zu sehen. Doch nun ist Avila, was Königing des Pazifiks bedeutet, kräftig genug, um die große Seebären-Anlage auf eigene Faust zu erkunden. Hier schwimmt und taucht sie mit ihren anderen Familienmitgliedern sowie Walross-Mama Polosa und ihrem Jungtier.
Die großen Einsichtscheiben bieten faszinierende Unterwasserbeobachtungen im Eismeer. Hier können nicht nur die Südamerikanischen Seebären, sondern auch Eisbären, Walrosse und Pinguine unter Wasser beobachtet werden.

Sehen Sie hier wie das Seebärenjungtier die Anlage erkundet und auf das Walrossbaby Fiete trifft.

Tickets & mehr gibt's hier

Hagenbeck Online-Shop

Weitere News

Albino-Baby zum ersten Mal in der Außenanlage

Jetzt können die Besucher das Albino Seebärenbaby, das am 15. Juni schneeweiß zur Welt gekommen ist, endlich auch sehen! Bisher existierten nur wenige Bilder und ein kurzes Video, das ein Tierpfleger zufällig aufnehmen konnte. Doch heute öffneten die Tierpfleger im Eismeer den Schieber zu der Mutter-Kind-Höhle.
Mehr erfahren

Tierische Abkühlung bei sommerlichen Temperaturen

Rasensprenger, Eisbomben, Erfrischungsbad – Die Tierpfleger im Tierpark lassen sich jede Menge spannender Ideen einfallen, um ihre Schützlinge bei schwül-warmen Temperaturen um die 30 Grad Celsius abzukühlen.
Mehr erfahren

Hoffnungsträger Kap – Chance auf Eisbärennachwuchs wächst

Eisbomben, Crushed-Ice und Lachsöl sollten die beiden Eisbären Victoria und Kap bei ihrem ersten Aufeinandertreffen im Außengehege zusammenführen. Doch der erste gemeinsame Ausflug verlief anders als gedacht.
Mehr erfahren

Albino bei Hagenbeck – weißes Seebärenbaby geboren

Es ist eine kleine Sensation: die Geburt des einzigen Albino-Seebärenbabys (Arctocephalus australis) weltweit, das am 15. Juni im Eismeer des Tierparks Hagenbeck das Licht der Welt erblickte. Auch die Tierpfleger und Tierärzte staunten nicht schlecht, da es das erste Albino-Jungtier in der über einhundertjährigen Hagenbeck-Geschichte ist.
Mehr erfahren

Endlich! Orang-Utan-Baby im Tierpark geboren

15 Jahre ist es her, dass das letzte Orang-Utan-Baby im Tierpark Hagenbeck geboren wurde.
Die Freude ist nicht nur bei den Tierpflegern und Zootierärzten groß. Auch die Gruppe der Menschenaffen freut sich sichtlich über den unerwarteten Neuzugang, der am 24. Mai ganz plötzlich da war.
Mehr erfahren