Schnellinfos

Die Wintersaison beginnt

Wenn die ersten Blätter fallen, verändert sich nicht nur das Gesicht der Natur – auch im Tierpark Hagenbeck stehen herbstliche Änderungen an.

Ab dem 27. Oktober ist der Tierpark von 9 bis 16.30 Uhr geöffnet. Ab dem 4. November nutzen Sie bitte den Haupteingang für Ihren Besuch des Tierparks, der Nebeneingang am Gazellenkamp bleibt bis zum Frühjahr geschlossen. Die Mitarbeiter des Vereins der Freunde des Tierparks Hagenbeck e. V. sind in der Wintersaison nicht vor Ort. Dadurch entfallen der Bollerwagenverleih, Rundfahrten mit der Märchenbahn und das Angebot, frisches Obst und Gemüse zum Füttern der Tiere zu erhalten. Futterschachteln können in der Wintersaison bei den Portiers oder im Shop erworben werben.

Unsere fleißigen Ponys haben sich einen gemütlichen Winterurlaub verdient. Sie tragen erst im nächsten Jahr wieder die Kinder durch den Park. Auch unsere Sommer-Gastronomie in der Flamingo Lodge wird nun von der Winter-Gastronomie am Spielplatz abgelöst.
Doch auch im Herbst ist der Tierpark Hagenbeck ein ganz besonderes Ausflugsziel. Die Natur schwelgt in den schönsten Farben und lädt zu ausgedehnten Spaziergängen durch den 19 Hektar großen Park ein. Kenner wissen: Wenn die Ruhe in den Tierpark einkehrt, bieten sich ganz besonders gute Gelegenheiten für intensive Tierbeobachtungen an. Zudem sind in der kalten Jahreszeit die Stallungen für die Gäste geöffnet und bieten so die Möglichkeit, hautnah an die Tiere heranzukommen.

Das Tropen-Aquarium bleibt wie gewohnt von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Tickets & mehr gibt's hier

Hagenbeck Online-Shop

Weitere News

Tierpark und Tropen-Aquarium Hagenbeck schließen ab dem 2.11.

Aufgrund der Verordnung des Hamburger Senats vom 30. Oktober 2020 müssen der Tierpark Hagenbeck sowie das Tropen-Aquarium ihre Tore ab Montag, den 2. bis zum 30. November 2020 leider wieder schließen.
Mehr erfahren

Genetisch wertvolle Leoparden aus Südkorea

Mit Bum-i und Max sind zwei genetisch besonders wertvolle Nordchinesische Leoparden aus dem fernen Südkorea nach Hamburg umgezogen. Der Tierpark Hagenbeck trägt eine große Verantwortung für diese seltene Leopardenunterart.
Mehr erfahren

Einzug von urzeitlichen Tieren

Sobald das Tropen-Aquarium wieder geöffnet ist, wartet eine neue, höchst spannende und bizarre Tierart auf die Besucher. Pfeilschwanzkrebse (Tachypleus gigas) bewohnen seit Kurzem die Tropen-Lagune in der Unterwasserwelt des Aquariums.
Mehr erfahren

Halloween-Frühstück für die Elefanten

Ein Teppich bunter Herbstblätter, in dem Äpfel und Wurzeln versteckt waren, große Halloween-Kürbisse und zahlreiche Stangen Mais – für uns Menschen ist das in erster Linie eine hübsche Herbst-Dekoration. Doch für unsere jungen Elefantenkinder Raj und Santosh sind das vor allem ein großes Abenteuer und eine spannende Abwechslung.
Mehr erfahren

Zwergotterbabys zu sehen

Die Zeit hinter den Kulissen ist vorbei. Die Zwergotterjungtiere sind mittlerweile kräftig und fit genug, um ihre weitläufige Außenanlage im Orang-Utan-Haus zu erkunden. Hier können die munteren Drei zusammen mit ihren Eltern ab sofort beim Schwimmen durch den Wassergraben beobachtet werden.
Mehr erfahren