Schnellinfos

Romantische Abendtörns am Valentinstag

Termin: 14. Februar 2019 um 18.00, 18.15, 18.30, 18.45 Uhr

Wie war das doch gleich mit der Liebe, den Fröschen und Prinzessinnen? Funktioniert die Partnersuche im Tierreich auch so märchenhaft?

Diese und noch viele weitere wahre Liebesgeschichten aus dem Tierreich gibt es am Valentinstag – dem weltweiten Tag der Liebenden – im Tropen-Aquarium Hagenbeck bei abendlich-romantischer Atmosphäre zu erfahren. Und das ist nicht nur für frisch Verliebte, sondern für alle, die es einmal waren oder noch werden wollen, interessant.
Wer dann noch eine paradiesische Erfahrung machen möchte, darf als mutigen Liebesbeweis sogar eine Schlange streicheln.

Nachdem das Tropen-Aquarium für alle anderen Besucher bereits geschlossen ist, starten diese exklusiven Abendführungen mit bis zu 20 Erwachsenen pro Gruppe*.

  • Die Karten sind für fünf Euro pro Person (zuzüglich Eintritt Tropen-Aquarium) erhältlich.
  • Eine vorherige telefonische Anmeldung ist erforderlich (040) 53 00 33 324
  • Die Abendkasse hat am 14. Februar 2019 bis 18.45 Uhr geöffnet.

*Die Teilnehmergruppen müssen wenigstens fünf Personen stark sein. Sollte diese Zahl nicht erreicht werden, findet die Führung nicht statt. Betroffene Personen werden einen Tag vorher telefonisch über den Ausfall informiert.

Tickets & mehr gibt's hier

Hagenbeck Online-Shop

Weitere News

Das Tropen-Aquarium schließt am 26. Februar früher

Aufgrund einer Betriebsversammlung am 26. Februar 2019 schließt das Tropen-Aquarium an diesem Tag bereits um 16.30 Uhr.
Mehr erfahren

Sonderführungen zu Karneval am 3./4. März

Kinder machen es sehr gern, Schauspieler von Berufs wegen, Faschingsfreunde einmal im Jahr – sich verkleiden. So verblüffend es für Menschen auch sein mag, auch Tiere können das.
Mehr erfahren

Rüssel in den Wind – Elefantenkalb erobert Freigehege

Bisher rüsselte der kleine Santosh nur in der Elefanten-Freilaufhalle herum. Doch das ändert sich
ab sofort für den sieben Wochen alten Dickhäuter-Nachwuchs. Gemeinsam mit Mutter Lai-Sinh
und dem Rest seiner Herde wagte Santosh einen ersten Ausflug in das Freie.
Mehr erfahren

Neue Vergesellschaftung: Zwergmangusten und Klippschliefer

Die Klippschliefer haben nicht nur ein runderneuertes Gehege erhalten – seit wenigen Tagen haben sie sogar neue Mitbewohner.
Mehr erfahren

Mascha und Leonid sind wieder wach

Die beiden Kamtschatkabären haben ihre Winterruhe beendet und sind wieder wach. Jetzt kommt der Frühling in großen Schritten.
Mehr erfahren