Hagenbeck Tierpark - Hamburgs tierisches Original

Hamburgs tierisches Original

Tickets u. Jahreskarten gibt es hier

Tickets und Jahres-
karten gibt es hier
15.12.2017

Spezialistin für das Mauern eingezogen


© Götz Berlik

„Hello, is it me you‘re looking for?“ Aber, ja! Nach einigen frauenlosen Jahren gibt es nun wieder ein Weibchen bei den Von-der-Decken-Tokos. Die junge Dame stammt aus dem Zoo in Chester Großbritannien.

Sie ist seit Kurzem im historischen Vogelhaus zu sehen. Noch ist sie zu jung für Nachwuchs, aber wenn es so weit ist, bieten diese Nashornvögel ein beeindruckendes Brutverhalten. Wie bei allen Nashornvögeln zieht sich das Weibchen in eine Baumhöhle zurück. 

Den Eingang zur Bruthöhle „mauert“ sie von innen mit Hilfe des männlichen Partners mit Lehm zu. Lediglich ein kleiner Schlitz bleibt für den Schnabel offen. Der männliche Vogel – erkennbar an der prächtigen Färbung des Schnabels – ist während der Brutzeit für die Versorgung zuständig. Benannt wurden diese Tokos nach dem deutschen Forscher Baron Karl Klaus von der Decken (1833-1865).