Hagenbeck Stiftung - Hamburgs tierisches Original

Hamburgs tierisches Original

Schnapp Dir die Jahreskarte

365 Tage tierisches Vergnügen

Herzlich willkommen bei der Stiftung Hagenbeck!

© Götz Berlik

„Die Erhaltung von Carl Hagenbecks Tierpark als Hamburger Traditionseinrichtung und die Erfüllung moderner Aufgaben eines zoologischen Gartens sind große Herausforderungen, denen wir uns mit Freude widmen. Unsere gemeinnützige Stiftung fördert daher unseren Park und unser Tropen-Aquarium mit all seinen Facetten: seinen Tieren, den Erhaltungszuchtbemühungen und Forschungsprogrammen sowie der gesamten Parkanlage in ihrer Funktion als Kommunikationsplattform des internationalen Artenschutzes. Im Schulterschluss mit anderen Umweltschutzorganisationen arbeiten wir daran, den bedrohten Tierarten auch in ihren Ursprungsländern eine Zukunft zu geben. 

Wenn Ihnen die Tiere, der Tierpark und das Tropen-Aquarium am Herzen liegen, helfen Sie bitte mit! Leisten Sie einen Beitrag für den Erhalt der Tierwelt und für den Fortbestand unseres Hamburger Tierparks. Auf Ihre Spende kommt es an! Allein können wir es nicht schaffen!“

Ihr Joachim Weinlig-Hagenbeck

 

 

31.03.2016

Elefantenjungtier Kanja – Botschafter einer bedrohten Art

Die Freude war riesig, als Kanja am 11. Januar im Tierpark das Licht der Welt erblickte. Zum ersten Mal in der Geschichte von Hagenbeck kam nach...[mehr]

17.08.2015

Rückzugsort mit Schwimmbad - Walross Loki bekommt ein Becken

Am 5. Juni wurde in unserem Tierpark das zweite Walross-Wunderkind geboren. Das quietschfidele Mädchen Loki ist das zweite Walross, das je in einem...[mehr]

15.06.2015

Gejagt, vertrieben, fast ausgerottet - Hilfe für den märkischen Strauß

Es ist allerhöchste Zeit: In ganz Deutschland leben nur noch etwa 197 Großtrappen. Laut der Roten Liste gefährdeter Arten gilt der Vogel als...[mehr]

03.06.2014

Schutzmaßnahmen für bedrohte Wildtiere

Panzernashörner, Bengalische Tiger, Asiatische Elefanten, Schweinshirsche oder Kragenbären gehören zu den gefährdeten Tieren im indischen Bundesstaat...[mehr]

30.03.2012

Gemeinsam im Einsatz – damit Elefanten in ihrer Heimat (über)leben können

Der Asiatische Elefant steht seit 1986 auf der Roten Liste der gefährdeten Arten. In Indien schwindet sein natürlicher Lebensraum durch zunehmende...[mehr]