Schnellinfos

Kostenlose Corona-Tests ab sofort auch bei Hagenbeck möglich

Kostenlose Corona-Tests ab sofort auch bei Hagenbeck möglich - Montag bis Sonntag täglich von 8.00 bis 18 Uhr geöffnet

Ab dem 8. Mai sollen vier Drive-In-Teststraßen für PKWs sowie eine Spur für Fußgänger und Radfahrer ein unkompliziertes, zügiges und kostenloses Testen direkt vor dem Tierparkbesuch ermöglichen. Errichtet wurde das Zentrum am Gazellenkamp 150 auf einem Grundstück des Tierpark Hagenbeck.

Um Menschenansammlungen zu vermeiden, arbeitet die Firma SECURA hauptsächlich auf der Grundlage von Terminen, die über die Seite www.secura-teststation.de gebucht werden können. Wichtig! Darüber hinaus können Interessenten aber auch ohne Termin an der Teststation erscheinen, wo sie von SECURA-Mitarbeitern registriert und getestet werden. Ein Service, der extra für Personen eingerichtet wurde, die keinen Zugang zu einem PC haben.

Und so funktioniert es:
Der Besucher erscheint mit seinem Auto zu dem online gebuchten Termin am Gazellenkamp. Dort überprüft das geschulte SECURA-Personal die Identität und nimmt einen Rachen-Nasenabstrich durch das Autofenster hindurch. Während sich die Testpersonen einen Parkplatz suchen, erhalten sie nach rund 15 Minuten ihr Testergebnis.

Besucher, die ohne gebuchten Termin an der Teststation erscheinen, werden ebenfalls registriert und getestet. Sie erhalten Ihr Testergebnis vor Ort in Form eines Papierausdrucks.

„Ich freue mich sehr, dass wir unseren Tierpark-Besuchern diesen Service mit der Hilfe der Firma SECURA so kurzfristig einrichten konnten und unsere Besucher jetzt die Möglichkeit haben, sich mit oder ohne Anmeldung direkt am Tierpark testen zu lassen", erklärt Dr. Dirk Albrecht, Geschäftsführer des Tierpark Hagenbeck.

Tickets & mehr gibt's hier

Hagenbeck Online-Shop

Weitere News

Nachwuchs bei den Kurzkrallenottern im Orang-Utan-Haus

Drei junge Kurzkrallenotter toben seit Anfang der Woche durch das Orang-Utan-Haus. In den vergangenen Wochen blieben die Eltern mit ihrem Nachwuchs in der Wurfhöhle, erst jetzt wagte sich Familie Kurzkrallenotter in den Wassergraben rund um die Insel der Menschenaffen. Selbstbewusst begannen die kleinen Raubtiere sofort damit, ihre deutlich größeren Mitbewohner zu ärgern, indem sie ihnen ihr Futter vor der Nase wegschleppten.
Mehr erfahren

Das SECURA Testzentrum im Gazellenkamp ist seit dem 10. Oktober 2021 geschlossen

Seit dem 10. Oktober 2021 ist das SECURA Testzentrum im Gazellenkamp gschlossen.
Hier finden Sie alle wichtigen Hinweise für Ihren Besuch im Tropen-Aquarium.
Mehr erfahren

Neue Außenanlage für Hagenbecks Tamarine - Mit einem Sprung bei den Besuchern

Über ein dickes Tau gelangen die Kaiserschnurrbart-Tamarine in ihre neue Außenanlage. Blitzschnell springen die wendigen Äffchen von Ast zu Ast, klettern bis in die Wipfel der Bäume und fangen hier mit Begeisterung Insekten – zur Freude der staunenden Besucher, die das muntere Treiben aus nächster Nähe beobachten können.
Mehr erfahren

Orang-Utan-Weibchen Toba verstorben

In der Nacht zum 4. September ist unser Sumatra Orang-Utan-Weibchen Toba nach langer Krankheit gestorben. Sie befand sich seit mehreren Wochen in Behandlung, dennoch ging es ihr trotz intensiver Mühe aller beteiligten Tierpfleger und Zootierärzte immer schlechter.
Mehr erfahren

Versteckt, scheu, unscheinbar aber dennoch tierisch spannend

Oft sind es die imposanten und auffälligen Tiere, die unsere Besucher bei ihren Hagenbeck-Spaziergängen sehen wollen. Doch gerade die kleinen und eher unscheinbaren Tiere bieten viel Potenzial für interessante und spannende Geschichten.

 

Mehr erfahren