Schnellinfos

Ab 29.05.: Tickets für das Tropen-Aquarium Nur online buchbar! Nur hier

Wichtige Besucherinformationen

  • Eintrittskarten für den Tierpark bekommen Sie wie gewohnt an den Kassen.
  • Für Ihren Besuch im Tropen-Aquarium buchen Sie bitte ausschließlich Online-Tickets mit verbindlichem Zeitfenster. Dies gilt auch für Besucher mit einem Kombi-Ticket. Im Tropen-Aquarium besteht eine Maskenpflicht. Diese gilt nicht für Kinder unter sieben Jahren.
  • Wenn Sie Tickets zum Verschenken benötigen, senden wir Ihnen diese gern per Post zu. Das dauert etwa sieben bis zehn Tage.
  • Um alle Besucher zu erfassen, muss sich jeder Gast an der Kasse anstellen. Dies gilt auch für Jahreskarteninhaber und Inhaber von Online-Tickets für den Tierpark. Bitte kaufen Sie daher Ihre Tierpark-Eintrittskarten vor Ort an der Kasse.
  • Im Moment liegt die maximale Gruppengröße bei 10 Personen. Bei größeren Gruppen müssen die Personen in mehrere Gruppen aufgeteilt werden. Zwischen den Gruppen muss der Mindestabstand eingehalten werden. Gruppenkarten erhalten Besucher ausschließlich an den Kassen.
  • Der Verleih von Rollstühlen und die Ausgabe von Bollerwagen und Tierfutter sind im Moment leider nicht möglich.
  • Zurzeit finden keine Schaufütterungen statt.

 

Aktuelles

Kommen Sie auf eine Rüssellänge vorbei - Hinweise für Ihren Besuch

Wussten Sie, dass die Rüssellänge eines ausgewachsenen Elefanten etwa 1,50 Meter beträgt und jeder Dickhäuter somit seinen eigenen Mindestabstandshalter immer dabei hat? Mehr zu den aktuellen Regelungen erfahren Sie hier.
Mehr erfahren

Neue Tapirdame für Xingo

Sie ist da! Vor einigen Tagen kam die sechsjährige Flachland-Tapirdame "Wempi" aus dem französischen Lille nach Hamburg, um hier an der Seite von Hagenbecks Männchen Xingo das Tapirgehege mit neuem Leben zu erfüllen. Ein Video von Wempi gibt es hier.
Mehr erfahren

Indonesischer Generalkonsul übernimmt Patenschaft für Batu

Batu, der jüngste und langersehnte Orang-Utan-Nachwuchs im Tierpark Hagenbeck kam am 24. Mai 2020 zur Welt und lebt damit fünf Wochen länger in Hamburg, als der indonesische Generalkonsul, Ardian Wicaksono, der sein Amt in Hamburg Ende Juni antrat.
Mehr erfahren

Seltener Nachwuchs bei den Kragenenten

Es ist das erste Mal, dass sich Hagenbeck über Nachwuchs bei den Kragenenten (Histrionicus histrionicus) freuen kann. Still und leise hat sich das Muttertier ein Nest im Hang der Seevogel-Voliere gebaut, die Coronabedingt im Moment von den Besuchern nicht betreten werden kann.
Mehr erfahren

Schwarz-gelbe Minihüpfer

Gelb, Blau, Grün, Rot, Orange, Schwarz - Das Farbspektrum der Madagaskar-Buntfrösche ist vielfältig. Im Tropen-Aquarium Hagenbeck können alle Besucher die schwarz-gelb-gefärbten Vertreter ihrer Art (Mantella leavigata) nun in der Höhlenwelt beobachten.
Mehr erfahren

Fische – Unterschätzte Schwimmer

Fische gehören zu den ältesten und artenreichsten Wirbeltieren. Schon vor 450 Millionen Jahren besiedelten die ersten Fische unsere Meere. Mehr als 30.000 verschiedene Arten leben heute in unseren Bächen, Flüssen und Meeren. Ob im eiskalten Nordpolarmeer, in der Tiefsee, in flachen Tümpeln oder in den warmen Gewässern der Tropen – Fische sind sehr gut angepasst und wahre Überlebenskünstler.
Mehr erfahren

Schnellinfos für Ihren Besuch

Öffnungszeiten

Tierpark

Kasse geschlossen
09:00 - 18:00 Uhr

Tropen-Aquarium

Kasse geschlossen
09:00 - 18:00 Uhr

Nächste Fütterungen


Schaufütterungen finden derzeit nicht statt.

Preise & Tickets

Tierpark

Erwachsene: 22,- €
Kinder: 17,- €

Tropen-Aquarium

Erwachsene: 16,- €
Kinder: 12,- €

Anfahrt & Wegeplan

Hier können Sie unseren Wegplan und die Anfahrtsskizze mit allen wichtigen Park-Infos als PDF herunterladen:

Wegeplan (pdf, 1,9MB)

Anfahrtskizze öffnen (pdf, 0,2MB)

FAQ

Hier geht es zu den FAQs,
dort finden Sie alle Antworten auf Ihre Fragen.

Wetter aktuell

Tierpark

11°C

Tropen-Aquarium

25°C

Tauchen Sie ein!

Kommende Veranstaltungen

05 Okt
16 Okt

Ferienprogramm für Familien – Infos für Erwachsene, Spaß und Spiel für Kinder

Ob groß, ob klein, die Tierwelt bei Hagenbeck bietet für alle Altersgruppen spannende Erlebnisse. Warum nicht einmal gemeinsam mit der ganzen Familie auf Abenteuerreise gehen und mit der LI-Zooschule bei Hagenbeck 90 Minuten die tierische Welt Afrikas, Asiens und Amerikas erleben?

Alle Termine

  • 05.-16.10.2020jeweils um 11 Uhr

Tickets & mehr gibt es hier

Hagenbeck Onlineshop

Fütterungszeiten


Schaufütterungen finden derzeit nicht statt.

Wetter aktuell

11°
11°
11°
11°
11°
11°
11°
11°
11°
11°
11°
11°
17:00
18:00
19:00
20:00
21:00
22:00
23:00
00:00
01:00
02:00
03:00
04:00
Wussten Sie dass...
...Onager äußerst schnelle Tiere sind?
Sie können Geschwindigkeiten von bis zu 70 Kilometer pro Stunde erreichen. Onager sind somit erheblich schneller als Pferde.

Highlights bei Hagenbeck

Eismeer:

Tauchen Sie mit uns ab und begeben Sie sich auf den 750 Meter langen Besucherrundweg im Eismeer.
Mehr erfahren

Afrika-Panorama:

Entdecken Sie die gitterlosen Anlagen des Afrika-Panoramas – diese ebneten den Weg für die Zoo-Architektur.
Mehr erfahren

Höhlenwelt:

Winzige Frösche in knalligen Farben und geheimnisvolle Rückzugsorte – entdecken Sie die Höhlenwelt im Tropen-Aquarium.
Mehr erfahren

Orang-Utan-Haus:

5.280 Kubikmeter groß und das Zuhause der Orang-Utans. Die Lichtdurchflutete Kuppel ist ein Highlight im Park.
Mehr erfahren

Tropenwelt:

Frei laufende Kattas, farbenprächtige Gebirgsloris und beeindruckende Netzpythons können Sie in der faszinierenden Tropenwelt beobachten.
Mehr erfahren

Umwelt- und Artenschutz

Wir schützen, was wirklich wichtig ist.

Nachhaltig denken, wirtschaften, handeln – für uns ist das kein Lippenbekenntnis, sondern unsere Überzeugung. Hagenbeck versteht sich als Pionier des Natur-, Umwelt- und Artenschutzes und will eine Vorbildfunktion ausüben.
Durch die Teilnahme an nationalen und internationalen Zuchtprogrammen trägt der Tierpark Hagenbeck dazu bei, unsere Flora und Fauna für die nächsten Generationen zu erhalten. Die Zooschule des Landesinsituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung im Tierpark hat sich der Sensibilisierung für diese wichtigen Themen verschrieben. Durch die Teilnahme an nationalen und internationalen Zuchtprogrammen trägt der Tierpark Hagenbeck außerdem dazu bei, unsere Flora und Fauna für die nächsten Generationen zu erhalten.

Im Sinne der Agenda 21 investiert Hagenbeck bereits seit einigen Jahrzehnten kontinuierlich (Aktionsprogramm der Vereinten Nationen zu nachhaltiger Entwicklung) in die Einsparung von Energien und Ressourcen. Im Jahr 2001 wurde der Tierpark als erster deutscher Zoologischer Garten mit dem Umweltsiegel „Ökoprofit" ausgezeichnet. 2009 erhielt Hagenbeck den B.A.U.M. Umweltpreis für innovatives und nachhaltiges Bauen.

Mehr Informationen zum Umwelt- und Artenschutz bei Hagenbeck erhalten Sie hier.