Lade Inhalte ...

Schnellinfos

Datenschutzerklärung

  Jetzt Tickets sichern

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Nachfolgend informieren wir Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Verarbeitung Ihrer per-sonenbezogenen Daten durch die Tierpark Hagenbeck Gemeinnützige Gesellschaft mbH, Lokstedter Grenzstraße 2, 22527 Hamburg, informieren. Diese Datenschutzerklärung kön-nen Sie jederzeit auf unserer Website unter https://hagenbeck.de/de/infos/datenschutz.php als pdf speichern und ausdrucken. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu überarbeiten.

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen gem. Art.4 Abs. 7 DSGVO

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (nachstehend „DSGVO") ist die:

Tierpark Hagenbeck Gemeinnützige Gesellschaft mbH
vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Dirk Albrecht
Lokstedter Grenzstraße 2
22527 Hamburg
Deutschland
E-Mail: info@hagenbeck.de
Website: www.hagenbeck.de

 

2. Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

Datenschutzbeauftragter Tierpark Hagenbeck Gemeinnützige GmbH:

STREIT GmbH
Managementsysteme
Lahnstraße 27-29
64625 Bensheim
ds-beauftragter@streit-online.de
www.streit-online.de

 

3. Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen Ihres Besuchs unserer
Website

Auf unseren Webseiten werden Daten verschiedener Art erhoben. Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren oder an einem unserer Gewinnspiele teilnehmen möchten, ist die Angabe der jeweils dazu abgefragten Kontaktdaten notwendig. Zum anderen erheben wir über auf unserer Website eingesetzte Cookies technische Informationen und allgemeine Daten über die Nutzung unserer Internetseite, welche automatisch erhoben werden.

a) Teilnahme an Gewinnspielen

Wir bieten auf unserer Website und unseren Social Media-Profilen hin und wieder die Möglichkeit an, an von uns veranstalteten Gewinnspielen teilzunehmen. Zur Teilnahme am Gewinnspiel erfragen wir regelmäßig Ihren Vornamen, Nachnamen und Ihre E-Mailadresse. Zudem kann die Angabe Ihrer Anschrift oder Ihres Geburtsdatums nötig werden. Ohne Angabe der jeweils gekennzeichneten Pflichtdaten ist eine Teilnahme an dem Gewinnspiel nicht möglich.

Wir verarbeiten Ihre Daten für die Prüfung der Teilnahmeberechtigung, Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner, zur Zusendung des Gewinns sowie ggf. für eine Veröf-fentlichung der Gewinner. Die Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck beruht auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO.

Die erhobenen Daten werden bis zur vollständigen Abwicklung des Gewinnspiels und dar-über hinaus bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfristen gespeichert, damit eine ggf. nötige Geltendmachung oder Abwehr von Rechtsansprüchen erfolgen kann. Die entspre-chende Datenverarbeitung beruht auf § 24 Abs. 1 Nr. 2 BDSG bzw. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO.

b) Newsletter

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, einen Newsletter, in welchem wir Sie über aktuelle Ge-schehnisse und Angebote informieren, zu abonnieren. Möchten Sie den Newsletter abon-nieren, müssen Sie eine valide E-Mail-Adresse angeben. Diese benötigen wir, um Ihnen den Newsletter zusenden zu können. Die entsprechende Verarbeitung Ihrer Daten beruht auf der von Ihnen entsprechend erteilten Einwilligung und damit auf Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Ihre Einwilligung in die Zusendung des Newsletters können Sie jederzeit, beispielsweise via E-Mail an info@hagenbeck.de, widerrufen.

Eine Abmeldung vom Newsletter ist zudem jederzeit durch einen Klick auf den in jedem Newsletter enthaltenen Abmelde-Link möglich. Wir speichern Ihre Daten zu diesem Zweck solange uns kein Widerruf Ihrer Einwilligung oder ein Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zu Werbezwecken vorliegt.

c) Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken

Erhalten wir Ihre Daten im Zusammenhang mit einem Vertragsabschluss oder einer Teil-nahme an einem Gewinnspiel, ist es uns gestattet Ihnen Werbung für Waren und Dienstleis-tungen aus unserem Haus zuzusenden, die den von Ihnen in Anspruch genommenen Dienstleistungen ähnlich sind. An der entsprechenden Zusendung von Werbeangeboten haben wir ein unternehmerisches Interesse. Die Verarbeitung Ihrer E-Mailadresse beruht insoweit auf einem berechtigten Interesse. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG. Der Datenverarbeitung zu Werbezwecken können Sie jeder-zeit widersprechen.

Haben Sie uns eine Einwilligung in die Zusendung von Werbeemails erteilt, beruht die ent-sprechende Verarbeitung zudem auf Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO. Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit, beispielsweise per E-Mail widerrufen.

Wir speichern Ihre Daten zu Werbezwecken solange uns kein entsprechender Widerruf / Widerspruch vorliegt.

d) Bei der Nutzung unserer Website automatisch erhobene Daten

Neben den von Ihnen freiwillig eingegebenen Daten erheben wir bei jedem Besuch von Ihnen auf unseren Internetseiten auch automatisiert Daten, welche es uns ermöglichen, Ihnen eine reibungslose Nutzung unserer Internetseiten zu ermöglichen und Ihnen gewisse Informationen und Verknüpfungen Dritter unmittelbar zur Verfügung zu stellen.

Im Folgenden beschreiben wir Ihnen die verschiedenen von uns eingesetzten Programme, den Zweck ihrer Einbindung sowie die Kategorien der Daten, die erhoben werden. Zu den von uns automatisch erhobenen Daten bzw. eingesetzten Dienste im Einzelnen:

(1) Logfiles

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kom-menden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Die-se Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert.

Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufrufen unserer Website erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Dabei werden folgende Daten erhoben:

• Ihre IP-Adresse,
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
• Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version,
• das Betriebssystem des von Ihnen verwendeten Rechners oder mobilen Endgeräts,
• Zugriffsstatus/ HTTP-Statuscode,
• die jeweilige Sprache und Version der Browsersoftware,
• die jeweils übertragene Datenmenge,
• die Websites, von denen Ihr System auf unsere Website gelangt,
• Websites, die von Ihrem System über unsere Website aufgerufen werden,
• Diagnose-, Absturz- und Performance-Logs.

Diese Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt.
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System dient der Wahrung unseres im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Inte-resses daran, eine Auslieferung der Website an Ihren Rechner oder an Ihr mobiles Endgerät zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert wer-den. Die Speicherung Ihrer Daten in Logfiles dient der Wahrung unseres im Rahmen der Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interesses daran, die Funktionsfähigkeit unserer Website sicherzustellen und unsere informationstechnischen Systeme zu optimieren.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung Ihrer Daten zur Bereitstellung unserer Web-site ist dies der Fall, wenn die Sitzung beendet ist. Im Falle einer Speicherung Ihrer Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Spei-cherung ist möglich. In diesem Fall wird Ihre IP-Adresse gelöscht oder verfremdet, so dass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

(2) Matomo

Wir nutzen den Webanalysedienst Matomo, ein Dienst der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand, NZBN 6106769. Matomo ist eine Open-Source-Software zur Reichweitenmessung. Dabei werden Zugriffe auf unsere Website ohne Verwendung von Tracking-Cookies anonym erfasst und ausgewertet. Die IP-Adresse wird sofort nach ihrer Erhebung und vor der Speicherung anonymisiert. Eine weitere Verarbeitung von per-sonenbezogenen Daten findet nicht statt.

4. Ihre Rechte

Ihnen steht das Recht zu, jederzeit Auskunft über die bei uns gespeicherten personenbezo-genen Daten einzuholen. Weiterhin haben Sie auch ein Recht auf Übertragbarkeit, Berich-tigung oder Löschung sowie auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten. Weiter kön-nen Sie jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten erheben.

Hierzu im Einzelnen:

Wenn Sie Ihre Rechte gemäß den Art. 15 bis 22 DSGVO ausüben, verarbeiten wir die übermittelten personenbezogenen Daten zum Zweck der Umsetzung dieser Rechte durch uns und um den Nachweis hierüber erbringen zu können. Zum Zweck der Auskunftsertei-lung und deren Vorbereitung gespeicherte Daten werden wir nur für diesen Zweck sowie für Zwecke der Datenschutzkontrolle verarbeiten und im Übrigen die Verarbeitung nach Maßgabe des Art 18 DSGVO einschränken. Diese Verarbeitungen beruhen auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO i.V.m. Art. 15 bis 22 DSGVO und § 34 Abs. 2 BDSG. Die Übermittlung beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO und dient unserem Interesse, Verarbeitungen in der Unternehmensgruppe
effizient zu organisieren.

Recht auf Auskunft

Sie haben nach Art. 15 DSGVO ein Recht dazu, von uns eine Bestätigung darüber zu ver-langen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Sofern dies der Fall ist, haben Sie weiter ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf Informationen Verarbeitung bei der Ausübung Ihrer Rechte gem. Art. 15 bis 22 DSG-VO zum Verarbeitungszweck, der Kategorie personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personen-bezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, die geplante Dauer für die, die personenbezogenen Daten gespeichert werden, das Bestehen eines Rech-tes auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechtes gegen diese Verarbeitung, das Bestehen eines Beschwerderechtes bei einer Aufsichtsbehörde sowie, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen selbst erhoben wurden, auf alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten.

Recht auf Berichtigung

Nach Art. 16 DSGVO haben Sie weiter das Recht unverzüglich die Berichtigung oder Vervollständigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung

Unter den in Art. 17 DSGVO genannten Voraussetzungen haben Sie das Recht die Lö-schung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung

Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen.

Recht auf Übermittlung

Nach Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Da-ten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sowie das Recht, sofern die Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO vorliegen, diese einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. In diesem Zusammenhang haben Sie das Recht, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt an die anderen Verantwortlichen über-mittelt werden.

Recht auf Widerspruch

Nach Art. 21 DSGVO haben Sie, sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezo-genen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Si-tuation ergeben.
Gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung ohne Angabe einer besonderen Situation jederzeit zu widersprechen.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an : info@hagenbeck.de

Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren.

 

Vollständige Datenschutzerklärung (PDF)