Lade Inhalte ...

Schnellinfos

Natur- und Artenschutz

Nachhaltig denken, wirtschaften, handeln – für uns ist das kein Lippenbekenntnis, sondern unsere Überzeugung. Hagenbeck versteht sich als Pionier des Natur-, Umwelt- und Artenschutzes und will eine Vorbildfunktion ausüben. Durch die Teilnahme an nationalen und internationalen Zuchtprogrammen trägt der Tierpark Hagenbeck dazu bei, unsere Flora und Fauna für die nächsten Generationen zu erhalten. Die Zooschule des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung im Tierpark hat sich diesen wichtigen Themen und ihrer Vermittlung verschrieben.

Zuchterfolge bei Hagenbeck

Durch die weltweite Zerstörung von Lebensräumen sind viele Tierarten von der Ausrottung bedroht. Sie können heute leider oft nur in Zoos erhalten werden. Der Tierpark Hagenbeck beteiligt sich an Europäischen Erhaltungszuchtprogrammen (EEP). Im Lauf der Jahre wurden im Tierpark viele seltene Tiere erfolgreich gezüchtet. Sehr stolz sind wir auf den Durchbruch in der Zucht Asiatischer Elefanten. 15 gesunde Junge kamen seit 1992 zur Welt – das jüngste am 24. Dezember 2018. Unter den Zuchterfolgen der vergangenen Jahre sind außerdem besonders hervorzuheben: Sumatra Orang-Utan, Südamerikanischer Riesenotter, Südamerikanischer Seebär, Rosa Pelikan, Nordchinesischer Leopard, Mandrill und Sibirischer Tiger.

Umweltsiegel für den Tierpark

Die effiziente Nutzung unserer Ressourcen ist für Hagenbeck schon lange eine Selbstverständlichkeit. Nur ein Beispiel ist die Nutzung von Brauchwasser: Vor der Einführung eines Brauchwasser-Systems im Jahr 1996 verbrauchte der Tierpark sieben Mal soviel kostbares Trinkwasser wie heute. Im Jahr 2001 bekam Hagenbeck als erster deutscher Zoo das internationale Umweltsiegel verliehen. Wir sind damit eines von 15 Hamburger Unternehmen, die die Auszeichnung „Hamburger Ökoprofit-Betrieb" erhalten haben.

Unsere Partner

Über nationale Verbände wie den Verband der Zoologischen Gärten (VdZ) und international aktive und vernetzte Organisationen wie dem Europäischen Zuchtverband  (EAZA) oder dem Weltverband der Zoos (WAZA) stimmen wir unsere Maßnahmen und Initiativen wirkungsvoll mit- und untereinander ab.