Schnellinfos

Elefantenhaus und die Anlage der Antarktischen Pinguine wieder geöffnet

Genüsslich kauten Hagenbecks Elefanten an ihrem Grasfrühstück, als die Freilaufhalle nach acht Monaten Lockdown heute wieder für die Besucher aufgeschlossen werden konnte. „Elefanten sind sehr intelligente und aufmerksame Tiere, die sich genau ansehen, wer sie besuchen kommt", erklärt Elefantenpfleger Marius Kienzle, „die Dickhäuter können genau unterscheiden, ob Tierpfleger, Reinigungskräfte oder wie jetzt wieder Besucher vor Ihnen stehen."

Während die Maskenpflicht im gesamten Tierpark inzwischen aufgehoben ist, muss in den Tierhäusern aufgrund des geringen Platzes weiterhin ein Mund-Nasenschutz getragen werden. Auch die Abstandsregeln müssen zukünftig konsequent befolgt werden. Ordner kontrollieren die Einhaltung dieser behördlich auferlegten Maßnahmen und gewährleisten damit die Sicherheit der Besucher.

Anders als die Elefanten wirkten die Antarktischen Pinguine geradezu aufgekratzt, als sie nach mehr als einem Jahr Coronapause endlich wieder Besucher um sich herum erlebten. Zusätzlich zum Lockdown hatte die Vogelgrippe in Deutschland obendrein veterinärmedizinische Restriktionen bei Hagenbeck gefordert, obwohl im Tierpark glücklicherweise kein einziger Fall aufgetreten war.

Um auch zukünftig die Abstandregeln einhalten zu können und Menschenschlangen zu vermeiden, bleiben das Vogelhaus, das Känguruhaus und das Streichelgehege geschlossen. Auch Schaufütterungen, Ponyreiten, die Ausgabe von Bollerwagen und das Füttern der Tiere sind vorerst leider nicht gestattet.

„Wir freuen uns, mit der Öffnung unseres Orang-Utan-Hauses, der Anlage der Antarktischen Pinguine und der Elefantenfreilaufhalle einen Schritt in Richtung Normalität gehen zu können und hoffen, unseren Besuchern so bald wie möglich das vollumfängliche Hagenbeck-Angebot wieder zur Verfügung stellen zu können", sagt Dr. Dirk Albrecht, Geschäftsführer des Tierpark Hagenbeck.

Das Video zur Eröffnung unserer Tierhäuser sehen Sie hier.

Tickets & mehr gibt's hier

Hagenbeck Online-Shop

Weitere News

Elefantenhaus und die Anlage der Antarktischen Pinguine wieder geöffnet

Genüsslich kauten Hagenbecks Elefanten an ihrem Grasfrühstück, als die Freilaufhalle nach acht Monaten Lockdown heute wieder für die Besucher aufgeschlossen werden konnte. Hier sehen Sie das Video zur Wiedereröffnung der Tierhäuser.
Mehr erfahren

Orang-Utan-Haus wieder offen - Supermama Bella zieht Adoptivkind auf

Zärtlich klammert sich Berani an seine Ziehmutter Bella und weicht ihr keinen Schritt von der Seite. Mit wachen Augen blickt der fast ein Jahr alte Orang-Utan-Nachwuchs auf die Besucher hinunter, die nach acht Monaten endlich wieder das Haus der beeindruckenden Waldmenschen betreten dürfen.
Mehr erfahren

Hagenbecks Giraffenbulle Chali gut im Safaripark Beekse Bergen angekommen

Am 5. Juli reiste Chali, Hagenbecks vorerst letzter Giraffenbulle in einem speziellen Tieranhänger in den niederländischen Safaripark Beekse Bergen, nordwestlich von Eindhoven. Der Grund: Hagenbecks Giraffenhaus wird großzügig umgebaut.
Mehr erfahren

Hagenbeck überrascht Kita-Kinder - Ara und Zebra mit Geschenken zu Gast

Da staunten die Kinder der Kita Wernigeroder Weg in Hamburg nicht schlecht, als plötzlich zwei kuschelige Hagenbeck-Maskottchen zur Tür hereinkamen und auch noch Geschenke mitbrachten.
Mehr erfahren

Hagenbecks Elefantendame Yashoda verabschiedet sich als ElefanTORakel

„Eigentlich hatte unsere Elefantenkuh recht mit ihrer Vorhersage – nur leider ist diese Information nicht bis zur deutschen Nationalmannschaft durchgedrungen", erklärt Hagenbeck Geschäftsführer Dr. Dirk Albrecht mit einem Augenzwinkern.
Mehr erfahren