Schnellinfos

Hallo Außenwelt

Mit großen dunklen Augen betrachtet ein kleines Känguru die Welt. Noch sitzt der Nachwuchs der Roten Riesenkängurus sicher in Mutter Saris Beutel und steckt nur das Köpfchen heraus. Wenn ihm etwas nicht gefällt, zieht es sich einfach zurück. Der Nachwuchs ist jetzt etwa sechs Monate alt.

Im Alter von rund acht Monaten verlassen die Jungtiere den mütterlichen Beutel endgültig. In den Wochen davor sind sie immer häufiger außerhalb der Kinderstube zu sehen – sie üben quasi die Selbstständigkeit. Die ist natürlich mit einem Spielkameraden am lustigsten. Ein zweites kleines Känguru wird in rund drei Wochen aus Miras Beutel gucken. Die beiden weiblichen Tiere haben auch im vergangenen Jahr für Nachwuchs gesorgt. Die beiden männlichen Jungtiere sind noch in der Gruppe und stecken bisweilen sogar noch den Kopf in den Beutel um einen Schluck Milch zu bekommen. Das Geschlecht der kleinen Roten Riesen kann erst bestimmt werden, wenn sie die Beutel der Muttertiere zuverlässig verlassen haben. Dies ist eine spannende Zeit – gleichermaßen für die jungen Hüpfer wie auch für die Besucher im Känguruhaus.

Tickets & mehr gibt's hier

Hagenbeck Online-Shop

Weitere News

Geburtstag bei den Elefanten

Eine riesige Torte aus Brot mit einer Füllung aus frischem Ost und Erdnüssen, dicken Mohrrüben als Kerzen und eine gigantische Vierzig aus Petersilie. Das sind die Zutaten, die Elefanten Freude bereiten. Am 14. Oktober 2019 feiert Elefantendame Yashoda ihren 40. Geburtstag - hier geht es zum Video der Geburtstagssause.
Mehr erfahren

Tierpark und Tropen-Aquarium am 28. Oktober ab 13.00 Uhr geschlossen

Aufgrund einer Betriebsversammlung schließt der Tierpark und das Tropen-Aquarium am Montag, den 28. Oktober 2019 bereits um 13.00 Uhr.
Mehr erfahren

Walrossbaby lernt Familie kennen

Für das Pazifische Walrossbaby Fiete ist eine aufregende Zeit angebrochen. Er ist jetzt groß genug, um die anderen Mitglieder der Gruppe persönlich kennenzulernen. Hautnahe Begegnungen sind neu für ihn.
Mehr erfahren

Hallo Außenwelt

Mit großen dunklen Augen betrachtet ein kleines Känguru die Welt. Noch sitzt der Nachwuchs der Roten Riesenkängurus sicher in Mutter Saris Beutel und steckt nur das Köpfchen heraus. Wenn ihm etwas nicht gefällt, zieht es sich einfach zurück.
Mehr erfahren

Aus Grün wird Blau

Baumpythons sind wahre Farbkünstler. Das Farbspektrum ihrer Haut reicht von Gelb, Beige, Orange, Rot, Grün, Braun bis hin zu Blau. Um abzuschrecken, anzulocken, zu imponieren oder sich gegenseitig wiederzufinden kommt die Farbe Blau im Tierreich nur selten vor.
Mehr erfahren